PROJEKTE

bike- und skateanlage
brüggen/D

Info ausblenden

bike- und skateanlage
brüggen/D

Skaten und biken für Anfänger und Könner

Die Gemeinde Brüggen errichtet an der Straße „Am Vennberg“ eine professionelle Bike- und Skateanlage in Vollbetonbauweise mit einer Nutzfläche von ca. 400 m2. Das Projekt befindet sich in der Gemeinde Brüggen in unmittelbarer Nachbarschaft zur Großsportanlage des TURA Brüggen.

Studio grüngrau hat die Anlage im Auftrag der Gemeinde Brüggen geplant, wobei die Interessen der ortsansässigen Skaterszene in den Planungsprozess eingeflossen sind. Die Anlage bietet trotz ihrer vergleichsweise geringen Größe, Anfängern und Könnern im Skate- und Bikesport ein möglich vielseitig nutzbares Instrument, um die Fähigkeiten zu testen und auszubauen.

Der kleine Streetpark besitzt eine angeschlossene Minirampe und bietet als Highlights eine Lip und eine Ledge aus Granitstein sowie eine bank to slappy.

Das Projekt wurde in drei Bauabschnitten realisiert. Im Rahmen der vorbereitenden Tiefbauarbeiten wurde das Baufeld gerodet und der Oberbau der Ortbetonfläche hergestellt. Darüber hinaus wurde das zur Entwässerung der Anlage erforderliche Rigolenbauwerk umgesetzt und die entsprechenden Bodenarbeiten durchgeführt. Die anschließenden Betonarbeiten umfassten die Leistungen der Stahlbetonflächen, die in Ortbetonbauweise von Hand geglättet wurden.

Bei den abschließenden Landschaftsbauarbeiten wurde insbesondere die gepflasterte Zuwegung einschließlich der Wegeeinfassungen ausgeführt. Die Raseneinsaat mit Feinplanumsarbeiten erfolgte abschließend in einer ehrenamtlichen gemeinschaftlichen Zusammenarbeit der beteiligten Skater sowie von Mitarbeitern der Gemeinde und dem studio grüngrau.

AUFTRAGGEBER: Gemeinde Brüggen
PLANUNGSZEIT: 2017 – 2019
BAUZEIT: 2020
BEARBEITUNGSFLÄCHE:  380 m²
GESAMTKOSTEN:  108.000 EUR
LEISTUNGEN FSWLA: LPh 1 – 8

PROJEKTE