WETTBEWERBE

Deutscher Garten auf der Floriade Expo 2022 in Almere/NL
1. Preis

Info ausblenden

Deutscher Garten auf der Floriade Expo 2022 in Almere/NL
1. Preis

BIOTOPIA – Growing Community

Die Bietergemeinschaft aus insglück, gtp2 Architekten und studio grüngrau Landschaftsarchitektur hat für ihr Konzept „BIOTOPIA – Growing Community“ den Zuschlag erhalten und entwickelt den Auftritt des Deutschen Gartens auf der Floriade Expo 2022 in Almere. Die siebte Ausgabe der Gartenbau-Weltausstellung in den Niederlanden steht ganz im Zeichen von „Growing Green Cities“. Deutschland präsentiert sich mit einem aktivierenden und sympathischen Auftritt und lädt zu einer außergewöhnlichen Reise in eine neue urbane Zukunft ein. 

Vor allem die inhaltliche und gestalterische Umsetzung überzeugte die Auswahlkommission, die sich aus Vertretern des verantwortlichen Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), des Ausstellungs- und Messe-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft (AUMA), der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) und Hamburg Messe und Congress (HMC) als Durchführungsgesellschaft zusammensetzt. „Garten und Pavillon bilden eine harmonische Einheit und greifen das Floriade-Thema in optimaler Weise auf“, hebt der Generalkommissar des Deutschen Gartens Dr. Karl Wessels vom BMEL hervor. 

Mit BIOTOPIA schaffen wir einen Begegnungsraum der Partizipation und des Austauschs, einen Ort der sich permanent verändert und weiterentwickelt. Humorvoll setzt BIOTOPIA auf dialogische Interaktion und zeigt auf spielerische Art Chancen und Potenziale grüner Städte auf. 

Ein lebendiger, wilder und zu vielen Seiten offener Holzpavillon mit begrüntem Atrium bildet das Herzstück des Deutschen Gartens, der eine stetig wachsende und sich wandelnde Stadt symbolisiert. Die zweistöckige, innovativ kubische Holzkonstruktion mit Dachgarten, neuesten verschiedenartigsten Solarpaneelen, unterschiedlichsten Windkraftturbinen und intensiv begrünten Fassaden, umläuft das rund 2.000 Quadratmeter große Grundstück.

Im Inneren erleben die Besuchenden ein Biotop unterschiedlichster Bäume, Nutz- und Zierpflanzen, Stauden und Gräsern, die sich als widerstandsfähig gegenüber klimatischen Veränderungen erwiesen haben. Die Besucherinnen und Besucher können sich den Deutschen Garten selbst erschließen und dabei Wildblumen und neue Pflanzenkombinationen entdecken. Ruhezonen, ein Trampolin sowie eine Röhrenrutsche für Kinder und junggebliebene Erwachsene, ein Speakers-Corner und ein Restaurant runden das Ensemble ab. Ein Wassernebelfeld sorgt für ein angenehmes Klima und eine mystische Atmosphäre des Innenhofes. 

Bestimmend für die Szenografie der Ausstellung sind begehbare Collagen aus Stadtvisionen, in denen die Besucher aktiv auf Entdeckungsreise gehen können. Gezeigt werden vielfältige Perspektiven und Innovationen aus Deutschland, die sich der Frage nach den Städten der Zukunft widmen. Besucher werden multiperspektivisch und interaktiv integriert und tauchen in eine sinnliche Vielfalt aus Themen, Materialien und Vermittlungsebenen. Hier wird ausprobiert, angefasst und mit allen Sinnen erfahren.

Über die Internationale Gartenbauausstellung Floriade Expo 2022
Die Floriade Expo ist eine thematische Variante der Gartenbau-Weltausstellungen und wird seit den 1960er Jahren alle zehn Jahre in den Niederlanden veranstaltet. 2022 findet sie vom 14. April bis 09. Oktober in Almere statt. Mit dem Thema „Growing Green Cities“ verfolgt die Floriade Expo das Ziel, weltweit das Bewusstsein für Nachhaltigkeit in den Städten zu erweitern und entsprechende Lösungsansätze vorzustellen. Erwartet werden bis zu 100 nationale und internationale Teilnehmer. Das rund 60 Hektar große Ausstellungsgelände wird nach der Floriade Expo zu einem Stadtviertel von Almere umgestaltet.
Verantwortlich für den Deutschen Garten auf der Floriade Expo 2022 in Almere ist das BMEL. Mit der Umsetzung hat das Ministerium die HMC als Durchführungsgesellschaft beauftragt.

 

Auslober: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Durchführungsgesellschaft: Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC)
Art des Wettbewerbes: Konzepterstellung, Planung und Realisierung der Innen- und Außengestaltung des Deutschen Gartens auf der Floriade Expo 2022 in Almere, Niederlande
Planungspartner: insglück Gesellschaft für Markeninszenierung mbH, Köln und gtp2 architekten, Düsseldorf

WETTBEWERBE